Mal kräftig Dampf durchlassen

Frau nießend mit TaschentuchWieso Inhalieren den Atemwegen gut tut
 

KALT – Salzhaltige Luft als Vorbeugung

Was die Atemwege auf natürliche Weise befreit, ist frische salzhaltige Luft am Meer. Die Salzkristalle in der Luft sind unsichtbare kleine Helfer, die verstopfte Atemwege wegpusten. Ob Asthmatiker, Schnarcher, Dauer-Schnupfennasen – salzhaltige Luft geht tief in den Körper und wirkt schnell und natürlich. Mehrere klinische Studien belegen eine effektive Salzminentherapie.

Hol Dir die mobile Meeresbrise ins Haus

Du wohnst nicht am Meer, Dein Kind quält sich aber ständig mit verstopften Atemwegen? Dafür gibt es den SoleFant: Der handliche Inhalator bringt die Meeresbrise auf spielerische Art zu den Kleinsten. Der witzige Porzellanelefant mit blauem Haar, blauen Augen und einem dicken Rüssel macht Inhalieren zum Kinderspiel: Rüssel in den Mund und einatmen.

Tägliches Rüsselritual - Dein Kind wird es lieben

Mit dem Rüsselritual, also dem Inhalieren mit dem SoleFant, gelangen kleinste Salzpartikelchen sanft ins Atemwegsystem ein und entfalten dort ihre wohltuende, befreiende Wirkung.

Das funktioniert ganz einfach: Kleinste Partikel der Steinsalzkristalle, die zwischen den Porzellanfilter dem Rüssel platziert sind, werden durch die Feuchtigkeit beim Inhalieren absorbiert. Die beste, langfristige Wirkung erzielt Dein Kind, wenn es das Rüsselritual täglich etwa 20 Minuten wiederholt. Es wird endlich wieder frei durchatmen – auf ganz natürliche Weise. 

HEISS – Dampfinhalieren mit Pflanzenzusätzen

Schon unsere Großmütter stellten einen Topf mit Wasser auf den Herd, um den Schnupfennasen in der Familie richtig einzuheizen. Dampfinhalationen sind ein altbewährtes Hausmittel, um die Atemwege effizient zu befeuchten – in moderner Form allerdings mit einem Inhalator statt Kopf überm Topf. Bei Erkrankungen der oberen Atemwege, Erkältungen mit Symptomen wie Schnupfen und Husten, berichten viele Anwender, dass sie sich nach dem Inhalieren besser fühlen. Wissenschaftlich belegt ist die Wirkungskraft von Dampfinhalationen nicht. Doch vorbeugend und als Begleitmaßnahme hat sich das Einatmen von Dampf, bestenfalls mit geeigneten pflanzlichen Zusätzen, seit jeher bewährt.

Befeuchtet gezielt die oberen Atemwege

Durch das Inhalieren werden die oberen Atemwege gezielt befeuchtet. Vorsichtig allerdings bei der traditionellen Methode: Wasser kochen, pflanzlichen Zusatz hineingeben, Kopf über den Topf halten, Handtuchdrüber und loslegen. Neben der Verbrühungsgefahr, wenn der Topf mit dem heißen Wasser kippt, werden dabei auch Haut und Augen übermäßig befeuchtet. Besser geeignet ist ein Dampfinhalator aus der Apotheke. Hier wird die heiße Mischung aus Wasser und ätherischen Ölen oder Pflanzenzusätzen in den Inhalator gegeben, die wohltuenden Dämpfe werden über den Mund-Nase-Aufsatz eingeatmet. So kommt der warme Dampf gezielt in den Atemwegen an.

Geeignete Zusätze für den heißen Dampf (nicht für Asthmatiker und kleine Kinder)

  • Bei Schnupfen: Thymian und Quendel
  • Bei Husten: Thymian, Quendel, Efeu, Prime, Königskerze und Hohlzahn.
  • Bei Heiserkeit: Baumnadeln von Fichte, Lärche, Tanne und Latschenkiefer sowie Thymian und Königskerze.
  • Schleimlösend: Efeu, Kamille, Thymian, Quendel, Hohlzahn, Eukalyptus und Baumnadeln (siehe Heiserkeit)
  • Entzündungshemmend: Kamille und Thymian

Erkältungsöl wärmendFür Kinder geeignet sind spezielle Ölmischungen ohne Eukalyptus, z.B. wärmendes Erkältungsöl aus der Bahnhof-Apotheke. (Erkältungsöl bestellen >>) Beim Dampfinhalieren werden die Atemwege befeuchtet und dadurch die Schutzfunktion der Schleimhäute aufrecht erhalten. Besonders während der Erkältungszeit eine effektive vorbeugende Maßnahme. Zäher Schleim in den oberen Atemwegen lockert sich – das Abhusten und Schnäuzen fällt somit leichter. Inhalieren kannst Du oder Dein Kind ein- bis dreimal täglich für jeweils 5 bis 20 Minuten – solange, wie Du es als angenehm empfindest. Wichtig ist es, den Dampfinhalator nach jedem Gebrauch gründlich zu reinigen.

Foto oben: Männer Ähm, photocase.de


Deine Formel für ein leichteres Leben: libre ("frei") + elle ("sie") =


schnell geliefert

sicher verpackt

handverlesenes Sortiment

persönlicher Service