Wie Du mit Nichtstun Deine Aufgaben schneller erledigst

02.12.2019 11:08

Luftballon voll EnergieHast Du schon mal einen mit Helium gefüllten Ballon über ein paar Tage beobachtet? Am Anfang muss man ihn ganz fest halten, damit er nicht davon fliegt. Nach einiger Zeit schwebt er schlaff auf Tischhöhe, bis er dann irgendwann ganz zum Boden fällt.

Du kannst nun mit aller Kraft versuchen, den Ballon wieder hoch zu werfen, er wird ein ums andere Mal schlaff nach unten sinken. Erst wenn Du ihn neu befüllst, also mit frischer Energie versorgst, fliegt er wieder mühelos zum Himmel.

Ohne Energie landen wir auf dem Hintern

Mit uns Menschen ist das nicht anders: Wenn unsere Energiereserven aufgebraucht sind, können wir mit aller Kraft versuchen, uns zum Fliegen zu motivieren, wir werden jedoch immer wieder unsanft auf dem Hinterteil landen.

Aber genau das versuchen wir häufig: Bevor wir uns ausruhen, müssen wir noch ganz schnell dieses und jenes erledigen. Sobald das eine dann endlich abgearbeitet ist, schleicht sich schon wieder das nächste „Muss“ heran. Der Kreislauf endet nie, wenn wir ihn nicht durchbrechen.

Trotz Auszeiten alles erledigen

Da wir ohne ausreichend Energie sowieso viel weniger schaffen, können wir uns unsere Auszeiten genauso gut als Aufgaben in unseren Tagesablauf einplanen. Das Kuriose dabei: Trotz mehr Zeit für Entspannung, schaffen wir mehr. Warum? Ganz einfach, weil Du mit einer vollen Batterie kraftvoller, lebendiger und schneller bist.

An Entspannung musst Du Dich gewöhnen

Doch wie schaffst Du es, Auszeiten zur regelmäßigen Gewohnheit werden zu lassen? Ganz einfach, indem Du Dir täglich ganz konkret 2-3 Dinge vornimmst, die Dich entspannen.

So entspannst Du am Besten

Was entspannend sein kann? Das kommt ganz auf Deine Vorlieben an. Bist Du eher der Typ, der viel Ruhe braucht um Kraft zu schöpfen, dann mache es Dir zur Gewohnheit regelmäßig zu meditieren. Brauchst Du eher Menschen und Kommunikation, um den Kopf frei zu bekommen, dann plane ein regelmäßiges Telefonat oder ein Treffen mit Freunden fest ein.

Am Anfang wird das vielleicht noch schwer fallen, weil wir oft glauben, dass Zeit für Entspannung und Freizeit unproduktiv ist. Doch mit der Zeit wirst Du merken, dass Du Deine Aufgaben und Pflichten entspannt und ausgeruht viel effizienter erledigst. Zudem steigerst Du Dein Wohlbefinden.

Zeit zum Ausruhen und Abschalten ist also keineswegs unproduktiv, sondern unabdingbar.

Auszeiten Challenge mit dem lib-elle Energieplaner

Energieplaner von lib-elleWenn wir etwas schwarz auf weiß auf unserer To Do Liste haben, bekommt es für uns mehr Relevanz. Eine To Do Liste abzuhaken macht glücklich und zufrieden. Deshalb haben wir den lib-elle Energieplaner entwickelt. Dort machst Du Dir täglich mit einer Abhakliste bewusst, wie gut Du Regenerationszeiten in Deinen Alltag integrierst.

Wenn Du eine Weile mit dem Energieplaner gearbeitet hast, gewöhnst Du Dich daran und nimmst Dir ganz automatisch regelmäßig Auszeiten. Trotzdem kannst Du jeden Abend abhaken. Denn es tut gut, Dinge erledigt zu haben – insbesondere die schönen Dinge.

mehr über den Energieplaner erfahren >


Kommentar eingeben


Deine Formel für ein leichteres Leben: libre ("frei") + elle ("sie") =


schnell geliefert

sicher verpackt

handverlesenes Sortiment

persönlicher Service
Cookie-Hinweis
Unsere Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
x