Beckenbodentrainer für "ganz nebenbei"

Beckenbodentrainer kaufenBeckenboden-Trainingshilfen steigern nicht nur Deine Wahrnehmungsfähigkeit, sondern fördern gezielt den Aufbau Deiner Beckenbodenmuskulatur. Kombiniere Beckenboden-Trainingshilfen mit entsprechenden Übungen! Das ist die effektivste Art des Beckenbodentrainings. Am besten kannst Du Deinen Beckenboden mit dem für Dich optimalen Hilfsmittel trainieren.

Was ist eigentlich genau ein Beckenboden?

Der Beckenboden ist eine runde, flache Muskelplatte. Sie sitzt zwischen Schambein, Steißbein und den Sitzbeinhöckern. Durch diese Muskulatur erstrecken sich Harnröhre, Scheide und After. Auch die weiblichen Fortpflanzungsorgane werden von der Muskelplatte gehalten: Gebärmutter, Eierstöcke und Eileiter.

Wieso sollte ich meinen Beckenboden überhaupt trainieren?  

Übergewicht, chronische körperliche Überlastung, Operationen im kleinen Becken, manche Medikamente und insbesondere Spontangeburten können Deinen Beckenboden schwächen. Ein schwacher Beckenboden geht immer auch mit schlechter Körperhaltung, Rückenschmerzen und Belastungsinkontinenz einher.

Beckenbodentraining kann dieser Entwicklung entgegenwirken. Dabei kannst Du mit oder ohne Hilfsmittel trainieren – das ist ganz individuell.

Beckenboden auch vorbeugend trainieren

Selbst bei fortgeschrittener Belastungsinkontinenz wird gezieltes Beckenbodentraining die Symptome mildern oder völlig beseitigen. Studien belegen, dass das Trainieren des Beckenbodens zu einer erheblichen Verbesserung der weiblichen Belastungsinkontinenz beiträgt. Das Training wirkt obendrein vorbeugend gegen geburtenbedingte Erkrankungen, wie z.B. Scheidenvorfall, Gebärmuttersenkung, dauerhafte Harn-Inkontinenz und sogar Stuhl-Inkontinenz.

Kann jede Frau ihren Beckenboden trainieren?

Übrigens bist Du für Beckenbodentraining auch nie zu alt. Das Training wirkt bei 80-jährigen Frauen gleichermaßen wie bei jungen Frauen! Ein starker Beckenboden verleiht Dir eine ungeheure Spannkraft. Du wirst Dich fit und vital fühlen, denn Dein Beckenboden ist das Energiezentrum Deines Körpers.

Beckenbodentraining hält Dich aktiv, macht Dich leistungsfähiger und hebt Deine Grundstimmung. Es gibt Dir die Kontrolle über Deine Basis zurück. Du kannst die Muskulatur willentlich an- und entspannen und somit jede ihrer Bewegungen steuern. Damit dirigierst Du ganz allein Deine Ausscheidungs- und Deine Geschlechtsorgane!  

Beckenboden trainieren - Definiere Deine Ziele

Bevor Du Dich für eine Trainingsmethode entscheidest, solltest Du Deine Ziele klar definieren. Was genau versprichst Du Dir von dem Beckenboden Training? Worauf willst Du hinarbeiten?

Reine Beckenbodengymnastik - ganz ohne Hilfsmittel - deckt beispielsweise viele gesundheitliche Aspekte ab.

Viele Frauen kennen solche reinen Übungen zur Wahrnehmung und Stärkung ihres Beckenbodens ohne Hilfsmittel aus der Rückbildungsgymnastik nach einer Geburt. Auf die Sexualität wirkt sie sich jedoch kaum aus. Auf die Körperhaltung kann sie sich überhaupt nicht auswirken, weil sie nur die ersten beiden Schichten trainiert.

Beckenboden trainieren mit dem geeigneten Hilfsmittel

Du willst nachhaltig Deinen Beckenboden stärken? Oder es geht Dir darum, mit einem starken Beckenboden außerdem mehr Spaß und Kontrolle beim Sex sowie eine gute Körperhaltung zu trainieren? Dann brauchst Du für ein effektives Beckenbodentraining ein geeignetes Hilfsmittel. Denn für die Orgasmuskontrolle und insbesondere für eine aufrechte Körperhaltung muss unbedingt die dritte Muskelschicht (Schwellkörper- und Schließmuskelschicht) gestärkt werden. Dies kann nur das aktive Training mit Übungen UND Trainingshilfen schaffen.

Spare Zeit mit Trainingshilfen

Die Zeiteinsparung, wenn Du Deinen Beckenboden mit einem Hilfsmittel trainierst, ist im Vergleich zu einem Beckenbodentraining ohne Trainingshilfen enorm.

Die schnellste, diskreteste und einfachste Trainingsmethode ist ein reines Tragetraining. Das Hilfsmittel zum Trainieren Deines Beckenbodens führst Du vaginal ein. Du musst nur versuchen, Deine Trainingshilfe zu halten. Du investierst dafür lediglich ein paar Minuten täglich und kannst nebenbei Zähne putzen, bügeln oder kochen.

Beckenbodentrainer sind unheimlich effektiv. Studien beweisen, dass beispielsweise beim Training mit Vaginalgewichten schon nach zwei Wochen erste Erfolge zu verzeichnen sind. Mit einem Hilfsmittel kannst Du also Deinen Beckenboden ganz nebenbei trainieren.

Welches Hilfsmittel zum Trainieren soll ich wählen?

Wie bei jedem Muskel-Aufbau-Programm ist es wichtig, die Intensität des Trainings nach und nach zu erhöhen. Deshalb bieten viele Hersteller von Beckenbodentrainern Produkte mit unterschiedlichen Formen, Größen und Wirkungsweisen an, die aufeinander aufbauen.

Mit welchem Hilfsmittel Du trainierst, hängt in erster Linie vom Ausgangszustand Deines Beckenbodens ab! Deine ganz persönliche Anatomie aber auch Deine Vorlieben spielen selbstverständlich auch eine Rolle.

Vaginalkonen – Wahrnehmung und Stärkung bei schwachem Beckenboden

Vaginalkonen kaufenDer Vaginalkonus ist ein Hilfsmittel zum Trainieren eines noch recht schwachen Beckenbodens oder wenn Du Deinen Beckenboden überhaupt erst kennen lernst. Der Konus wird in die Scheide eingeführt. Durch sein Eigengewicht sinkt er immer weiter ab. Wenn Du ihn nicht bewusst festhälst, gleitet er nach und nach immer weiter heraus.

Dein Beckenboden verspürt ein Gefühl des „Verlierens “ und veranlasst seine Muskulatur, sich zusammenzuziehen, um den Konus zu halten. Durch die permanente Wiederholung der spontanen An- und Entspannung wird der Beckenboden quasi automatisch nachhaltig trainiert. Man nennt dies das Biofeedback-Phänomen.

Das Prinzip ist das gleiche wie beim Krafttraining mit Gewichten, um den Bizeps aufzubauen. Die Vaginalkonen übernehmen die Funktion der Hanteln. Wie bei jedem Sport kann es auch hier zu Muskelkater kommen. Du empfindest nach dem Trainieren dann vermutlich etwas ungewöhnliche, aber sehr leichte und vorübergehende Schmerzen im Bereich Deines Beckenbodens.

Vaginalkegel – mit Vibrationen trainieren zur weiteren Kräftigung bei starkem Beckenboden

Vaginalkegel kaufenDer Vaginalkegel mit Schwingungen von Elanee ist ursprünglich als Hilfsmittel für die zweite Phase des Beckenboden-Muskelaufbautrainings gedacht. Er ist gerade dann am effektivsten, wenn Dein Beckenboden bereits eine gewisse Grundspannung halten kann. Entsprechend ist der Vaginalkegel für den Einstieg nicht immer geeignet. Das Trainieren mit dem Vaginalkegel soll ein erneutes Erschlaffen Deiner Beckenboden-Muskulatur verhindern und sie weiter aufbauen.

Geeignetes Hilfsmittel bei extrem schwachem Beckenboden

In Ausnahmefällen kann das Trainieren mit diesem Hilfsmittel jedoch gerade zu Beginn Deines Muskelaufbaus sinnvoll sein, wenn Dein Beckenboden beispielsweise zu schlaff ist, um die kleinen Vaginalkonen halten zu können. Dann bringt das Hilfsmittel Vaginalkegel den entscheidenden Vorteil mit sich, nämlich seine Größe.

Wenn Du Deinen Beckenboden nur vorbeugend trainieren möchtest und Dein Beckenboden schon zu Trainingsbeginn recht straff und kräftig ist, kannst Du ebenfalls direkt mit der zweiten Phase, also dem Hilfsmittel Vaginalkegel, einsteigen.  

Hilfsmittel nach dem Prinzip von Liebeskugeln

Der Vaginalkegel von Elanee greift die Idee und Funktionsweise von Liebeskugeln auf. Dieses Hilfsmittel ist ein Konus aus zwei kugelförmigen Hohlkörpern. Diese sind durch einen kurzen, breiten Steg miteinander verbunden. In den Hohlkörpern steckt jeweils eine frei schwingende Kugel. Jede Bewegung bringt die Kugeln in den Hohlkörpern zum Schwingen. Wenn diese von innen an die Außenwand des Vaginalkegels „stoßen“, entstehen leichte Vibrationen, die sich auf die Beckenbodenmuskulatur übertragen. Die Schwingungen
regen Deine Muskulatur im Beckenboden an und sensibilisieren sie. Dadurch nimmst Du Deinen Beckenboden wesentlich besser wahr und bist zugleich empfindsamer für Berührungen im Genitalbereich.

Andere Hersteller haben das Prinzip der Liebeskugeln in ihrem Hilfsmittel für einen starken Beckenboden anders umgesetzt: So gibt es z.B. Sets mit mehreren Glaskugeln, mit denen Du ganz individuell Deinen Beckenboden trainieren kannst.

Hilfsmittel mit Vibration – Dein Personal Trainer zum Beckenboden trainieren

Kegelsmart kaufenEs gibt auch Hilfsmittel, die Dich wie ein Personal Trainier durch Dein Beckenbodentraining führen und die Einheiten beim Trainieren auf Dein individuelles Level abstimmen. Der Kegelsmart ist ein solches intelligentes Trainingsgerät – ein diskretes Hilfsmittel für Deine eigenen Bedürfnisse.

Durch integrierte Drucksensoren misst dieses Hilfsmittel die Stärke Deines Beckenbodens. Gemessen an dem ermittelten Level passt der Kegelsmart automatisch das Training an Deinen aktuellen Trainingsstatus an. So kannst Du Deinen Beckenboden ganz individuell trainieren.

Kegelsmart kennt Deine Stärken: Hast Du ein Level erreicht, ist das nächste an der Reihe. Mit diesem Hilfsmittel kannst Du in fünf aufeinander aufbauenden Stufen Schritt für Schritt Deine Körpermitte trainieren, von der Aufbauphase bis zur Kräftigung Deiner Beckenbodenmuskulatur.

Programmierbares Hilfsmittel: Beckenboden trainieren mit Elektrostimulation

Levator mini kaufenEs gibt noch ein weiteres Hilfsmittel, das sich besonders für Frauen eignet, die bereits unter Blasenschwäche leiden: Der Levator Mini hilft Dir ganz individuell und effizient, Deinen Beckenboden mit Elekrostimulation zu trainieren.

Mit diesem Hilfsmittel ist ein gezielter Muskelaufbau bei Beckenbodenschwäche und Dranginkontinenz sowie zur allgemeinen Stärkung der Beckenbodenmuskulatur möglich.

20 Programme sind bereits für Dich installiert. Weitere 2 Programme kannst Du frei einstellen. Auch die neuartige Tibialis Stimulation bei Dranginkontinenz ist bei diesem Spezialgerät bereits vorprogrammiert.

Mit dem Muskelstimulationsgerät inklusive Vaginalsonde und Klebeelektroden erhälst Du ein komplettes Hilfsmittel für einen starken Beckenboden.

Das musst Du beim Beckenbodentraining mit einem Hilfsmittel beachten

  • Verwende Dein Hilfsmittel zum Trainieren des Beckenbodens nicht während der Menstruation. Das Gewebe im Intimbereich ist empfindlicher als sonst und kann auf die zusätzliche Belastung negativ reagieren.
  • Bei trockener Scheide solltest Du beim Trainieren mit Beckenbodentrainern unbedingt ein Gleitgel auf Wasserbasis verwenden.

Sitzkissen: simples Hilfsmittel, um ganz nebenbei den Beckenboden zu trainieren

Sitzkissen kaufenDas Sitzkissen zum Trainieren des Beckenbodens ist ebenfalls ein sehr gut geeignetes Hilfsmittel für nebenbei. Es ist insbesondere für Frauen geeignet, die viel sitzen müssen, beispielsweise bei der Arbeit.

Es entspricht dem Prinzip des “aktiven Sitzens”.  Das Sitzkissen ist mit Luft gefüllt. Es versetzt das Becken beim Sitzen in ein ständiges Ungleichgewicht. Die Beckenbodenmuskulatur muss dem
entgegenwirken und wird so automatisch trainiert.

Das Sitzkissen ist an der Oberseite benoppt. Dadurch massiert es kontinuierlich Dein Becken und fördert seine Durchblutung. Das Sitzkissen entlastet außerdem den Rücken. Damit wirkt es permanent vorbeugend gegen Rückenbeschwerden. Aktives Sitzen fördert zudem eine aufrechte Körperhaltung. So kannst Du mit nur einem einzigen Hilfsmittel Deinen Beckenboden und gleich nebenbei eine gute Körperhaltung trainieren.

Mal ein anderes Hilfsmittel: Tight Gel für ein verbessertes Engegefühl

Viamax tight Gel kaufenEin schwacher Beckenboden kann auch dazu führen, dass das vaginale Engegefühl nachlässt oder sogar ganz ausbleibt. Libidoverlust ist häufig die Folge. Natürlich solltest Du auch deshalb unbedingt Deinen Beckenboden trainieren, am besten mit einem geeigneten Hilfsmittel.

Es gibt aber auch zusätzlich Hilfe aus der Natur. Das Viamax Tight Gel verbessert das vaginale Engegefühl und ergänzt optimal Dein Beckenbodentraining. Es wurde auf der Basis von tropischen Kräuterextrakten wie Kwao Krua, Zaubernuss und Ginseng entwickelt. Dabei wurde das seit Jahrhunderten übertragene Wissen über aphrodisierende Kräuter vor allem im ostasiatischen Raum mit modernster Veredelungstechnologie kombiniert.  

Einfach das Gel sanft im Intimbereich einreiben. Nach ca. 15 Minuten setzt eine straffende Wirkung ein, die behandelte Stelle wird vitalisiert. Zudem verstärkt das Gel die Bildung körpereigener Feuchtigkeit im vaginalen Bereich.

Wie Du es zudem schaffen kannst, nicht nur Deinen Beckenboden sondern auch Deine körperliche Lust zu trainieren, erfährst Du nachfolgend.

Den Beckenboden trainieren und die Sexualität steigern – geht das?

Du hast nun schon öfter von „Kontrolle über Deine Geschlechtsteile“ und „Steigerung des sexuellen Lustempfindens“ gelesen. Aber was bedeutet dies nun konkret für den Sex?

Du hast bereits erfahren, welche Funktionen Dein Beckenboden hat. Unter anderem kann er sich während des Geschlechtsverkehrs an- und entspannen.

Je gezielter Du die einzelnen Muskelschichten steuern kannst, desto schneller kommst Du zum Höhepunkt. Das kannst Du trainieren!

In 3 Schritten zum Orgasmus: Es ist so einfach!  

Vor und während des Geschlechtsverkehrs solltest Du vollkommen entspannt sein. Dies gilt insbesondere für Deine Beckenboden-Muskulatur! Während des Vorspiels kannst Du jedoch bereits damit anfangen, hin und wieder die Schwellkörper- und Schließmuskelschicht anzuspannen. Wie Du schon weißt, fördert das die Durchblutung der Klitoris und steigert die Erregung. Du bist in dieser Gegend nun viel sensibler und verspürst maximale Lust.  

Als Nächstes solltest Du versuchen, die hintere Muskelschicht, das Diaphragma Pelvis, anzuspannen. Diese Muskelschicht umspannt die Vagina von beiden Seiten. Wenn Du sie anspannst, wird der Scheidenhohlraum enger. Du spürst Deinen Partner viel intensiver.

Zum Schluss: Lass Deine Schwell- und Schließmuskelschicht kontrahieren. Dazu einfach die innere Gesäßmuskulatur immer wieder an- und entspannen. Dadurch steigerst Du Dein sexuelles Empfinden bis die Schwell- und Schließmuskelschicht diese Arbeit reflektorisch für Dich übernimmt und Du zum Höhepunkt kommst!

Fazit: Kräftige Deinen Beckenboden – ob nun um schwangerschaftsbedingten Erkrankungen wie Inkontinenz vorzubeugen, eine bereits bestehende Harn-Inkontinenz zu bekämpfen oder einfach um Dein Sexleben aufzuwerten. Finde Dein optimales Training – ob mit oder ohne Hilfsmittel. Den Beckenboden zu trainieren lohnt sich immer!

Beckenbodentrainingshilfen 4er SetBeckenbodentrainingshilfen: Erfahrungsbericht einer Mutter

Zum Thema Beckenbodentraining wurden schon ganze Bücher gefüllt. In jeder noch so kleinen Stadt wird mindestens ein Beckenbodenkurs angeboten. Bestimmt auch in Deiner Nähe! Doch diese Angebote haben eines gemeinsam: Du musst Dir für das Training extra Zeit freischaufeln. Und vor jedem Trainingstermin steht der Kampf mit Deinem inneren Schweinehund. Beckenbodentrainingshilfen stärken Deinen Beckenboden, das Training erfolgt jedoch ganz nebenbei im Alltag. Wie das funktioniert, erklärt uns Produkttesterin Simone. Weiterlesen >



Vaginalkegel

Erfahrungsbericht Vaginalkegel von Produkttesterin Dany

Wir hatten zum Produkttest für den Beckenbodentrainer Vaginalkegel aufgerufen. Der Vaginalkegel ist eine Trainingshilfe zum dauerhaften Beckenbodentraining für Frauen, die bereits einen gestärkten Beckenboden haben. Lies hier, was Produkttesterin Dany zum Vaginalkegel schreibt. Weiterlesen >



WürfelpessarWie ein Würfelpessar bei Inkontinenz und Scheiden- oder Gebärmuttersenkung helfen kann

Würfelpessar kaufenDer Einsatz von Würfelpessaren kann eine Operation bei Scheiden- oder Gebärmuttersenkung vermeiden. Auch bei Blasenschwäche ist die Anwendung eines Würfelpessars hilfreich. Das Prinzip ist total einfach: Die Kanten des Würfelpessars stützen das Gewebe. Somit werden Harnblase und Gebärmutter in die richtige Position gerückt. Auf diese Weise kannst Du mit einem Würfelpessar Inkontinenzbeschwerden einfach selbst entgegenwirken.

Durch seine gute Haftfähigkeit und die sehr einfache Anwendung ist das Würfelpessar unübertroffen bei Belastungsinkontinenz oder Senkungsbeschwerden. Das Einsetzen und Entfernen funktioniert mit ein klein wenig Übung kinderleicht. Nebenwirkungen durch die Anwendung eines Würfelpessars? Fehlanzeige! Aber wieso ist Blasenschwäche überhaupt so verbreitet? Weiterlesen >


Deine Formel für ein leichteres Leben: libre ("frei") + elle ("sie") =


schnell geliefert

sicher verpackt

handverlesenes Sortiment

persönlicher Service